Kompakt Allgemeinmedizin
© Andrey Popov - stock.adobe.com (Symbolbild)

Atopische Dermatitis mit Autoimmunerkrankungen assoziiert

Atopi­sche Derma­titis (AD) ist eine häufige chro­ni­sche Haut­er­kran­kung, die bekann­ter­maßen mit anderen atopi­schen Erkran­kungen einher­geht. Es gibt immer mehr Hinweise auf einen Zusam­men­hang mit nicht atopi­schen Erkran­kungen, einschließ­lich Auto­im­mun­erkran­kungen, aber die Daten­lage zu verschie­denen dieser Erkran­kungen ist begrenzt.

Um weiter­zu­lesen, regis­trieren Sie sich bitte hier.

Anmelden